Oct 15

Light L16: Kamera-Startup präsentiert Multi-Aperture Computational Camera mit 16 Kameramodulen

Die Qualität einer Spiegelreflex-Kamera in einem Gerät das in die Hosentasche passt – das ist das Versprechen des Kamera-Startupunternehmens Light, das gerade eben die L16 vorgestellt hat: Die erste rechengestützte “Multi-Aperture” Kompaktkamera mit 16 einzelnen Kameramodulen.

Light L16: Kamera-Startup präsentiert Multi-Aperture Computational Camera mit 16 Kameramodulen

Continue reading

Jul 30

Lytro CEO: Lichtfeld-Fotografie wird Spiegelreflex-Kameras ersetzen …letztendlich.

Lytro CEO: Lichtfeld-Fotografie wird Spiegelreflex-Kameras ersetzen ...letztendlich. (Foto: TheNextWeb) Bist du auch schon gespannt auf die erste Auslieferung der Licthfeldkamera zweiter Generation aus dem Hause Lytro namens Lytro Illum? Hier haben wir einen Artikel für dich, um dir die Zeit etwas zu vertreiben:

Jackie Dove von TheNextWeb traf sich kürzlich mit Lytro CEO Jason Rosenthal, um mit ihm über die Illum und ihre Bedeutung für die Zukunft der Fotografie zu sprechen. “Auswechselbare Objektive”, “DSLR/Spiegelreflex“, “Photoshop und Lightroom” und “Android” waren einige der wichtigsten Schlüsselwörter, die während des Interviews genannt wurden.

Continue reading

May 10

Arbeitet Canon an Schärfentiefe-Feature für Powershot und Eos/Rebel Kameras?

Arbeitet Canon an Schärfentiefe-Feature für Powershot und Eos/Rebel Kameras (Bild via: Cameraegg) Trotz dem großen Potential von Lichtfeld-Technologie ist Lytro noch immer die einzige Firma, die Kameras für Normalverbraucher anbietet.
Einem Bericht von Canon Rumors zufolge ist Canon jetzt der erste “große” Kamera-Hersteller, der Lichtfeld-Features in Spiegelreflex- und Kompaktkameras integrieren will:

We’re told that Canon is working to implement depth of field control in upcoming PowerShot and Rebel DSLRs. Continue reading

Apr 25

Hybridkamera für Hochauflösenden Software-Refokus und Verbesserte Schärfentiefe

Hybridkamera für Hochauflösenden Software-Refokus und Verbesserte Schärfentiefe (Bild: Boominathan et al. 2014) Im Vergleich zu konventionellen Digitalkameras sind aktuelle Lichtfeld-Kameras noch stark in ihrer räumlichen Auflösung und Schärfentiefe-Einstellung limitiert. Mithilfe einer neuen Kamera-Kombination konnten Vivek Boominathan und Kollegen von der Rice University diese Begrenzung jetzt aufheben: In einer aktuellen Publikation stellen die Autoren den Prototypen eines Hybrid-Kamerasystems vor, das aus einer Lytro light field camera (380 x 380 Pixel räuml. Auflösung) und einer konventionellen Canon DSLR-Kamera (18 Megapixel Auflösung) besteht. Die beiden Kameras müssen dafür nicht direkt aneinander liegen oder vorher kalibriert werden. In Verbindung mit einem “einfachen Patch-basierten Algorithmus” erzeugten die Forscher ein hochauflösendes Lichtfeld mit der 9-fachen Auflösung der Lytro-Kamera und ca. 1/9 der Lichtfeldkamera-Schärfentiefe. Continue reading

Aug 09

Disney Research: Neue, Effiziente Methode zur Rekonstruktion von Gigaray Lichtfeldern

Aktuelle Algorithmen für die Auswertung von Lichtfeld-Bildern sind vor allem dafür ausgelegt, mit relativ niedrigen Bildauflösungen im Bereich einiger Megapixel möglichst schnell Ergebnisse zu zeigen. Durch diesen Umstand könnte Lichtfeld-Technologie auch bei steigenden Sensorauflösungen weiterhin in ihrer Auflösung beschränkt bleiben. Die Analyse von Lichtfeldern mit hoher räumlicher Auflösung, sogenannter Gigaray Lichtfelder, bleibt durch die benötigten Rechen-Ressourcen auch weiterhin eine technische Herausforderung.
Wissenschafter von Disney Research in Zürich stellten vor kurzem einen neuen, schnelleren Weg zur Auswertung solcher Lichtfelder vor. Ihr Geheimnis: Einige etablierte Vorgehensweisen ignorieren und etwas neues versuchen.

Disney Research: Neue, Effiziente Methode zur Rekonstruktion von Gigaray Lichtfeldern (Bild: Kim et al. 2013)

Continue reading