Lytro Illum – Professionelle Lichtfeld-Kamera

Illum ist der Name der zweiten Lichtfeld-Kamera aus dem Hause Lytro. Die professionelle Lichtfeld-Kamera und Software-Plattform wurde am 22. April 2014 vorgestellt, kann derzeit für 1.499 USD vorbestellt werden. Der Produktstart ist für Ende Juli 2014 geplant.

Auf dieser Seite haben wir (und werden wir weiterhin) alle Details und Spezifikationen zur Lytro Illum Kamera gesammelt.

Generelle Infos

Lytro Illum: Professionelle Lichtfeld-Kamera (Bild: Lytro)Kamera-Typ: Professionelle, portable Lichtfeld-Kamera
Technologie: Lytro Light Field Engine 2.0.
Bildsensor: 40 Megaray CMOS Sensor1
Code Name: Blitzen18,32

Abmessungen: 86 x 145 x 166 mm
Gewicht: 940 g
Materialien: Magnesium und Aluminium (Body), Silikon (Griff und Objektivring)
Stromversorgung: Auswechselbarer Li-Ion Akku

Lytro Illum: Professionelle Lichtfeld-Kamera (Bild: Lytro)Lytro Illum: Professionelle Lichtfeld-Kamera (Bild: Lytro)Lytro Illum: Professionelle Lichtfeld-Kamera (Bild: Lytro)Lytro Illum: Professionelle Lichtfeld-Kamera (Bild: Lytro)

Preise und Verfügbarkeit

Preis: 1.499 USD (ca. 1.090 Euro; Einführungspreis für Vorbestellungen), 1.599 USD (ca. 1.160 Euro) UVP exkl. MwSt.4; 1.599 EUR zum Produktstart in Europa27
Erhältlich bei: Die Verfügbarkeit von Lytro Illum ist für die folgenden Länder bestätigt5 (Vorbestellungen seit April 20141):

  • USA
  • Europa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbrittanien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slovenien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern)
  • Australien
  • Kanada
  • Hong Kong
  • Neuseeland
  • Singapur

Produktstart: 31. Juli 201430.

Kamera – technische Details3

Brennweite: 9,5 x 77,8 mm (30 – 250 mm äquivalent)
Crop Faktor: 3,19
Fokusbereich 0 mm vom Objektiv bis unendlich
Objektiv: konstante f/2 Blende, nicht wechselbar, 72 mm Filtergewinde6, (nur) 13 optische Elemente22
Zoom: 8x optischer Zoom
ISO-Bereich: noch nicht bekanntgegeben 7
Verschlusszeit: 1/4000 sec – ? (noch nicht bekanntgegeben)16
Selbstauslöser: vorhanden, Details noch nicht bekanntgegeben
Speicher: SD Speicherkaten-Slot (empfohlen: 32+ GB SDHC Klasse 10, reicht für ca. 500 Lebende Bilder)
Display: 4-Zoll (10,16 cm) geneigter back-lit LCD Touchscreen mit 80° Betrachtungswinkel, Dual-Scharnier Kipp-Display (-10° bis 90°°), Auflösung: 800 x 480 px 26,28
Konnektivität: Anschluss für externen Auslöser (Standard 2,5 mm Stecker), Hot Shoe (ISO kompatibel, Pin Sync Manual und Lytro-TTL), 1/4″-20 Stativgewinde, Micro-USB 3.0, WiFi 802.11a/b/g/n/ac 29, GPS23,33

Lichtfeld Auflösung: 40 Megarays (die Anzahl der Lichtstrahlen, die vom LightField Sensor aufgezeichnet werden.)
Effektive Auflösung: 4 Megapixel max. Output-Auflösung.

Hardware Bedienelemente:
Der Lytro-Button bietet interaktives Tiefen-Feedback in Echtzeit (Bild: Lytro)

  • Oberseite: Ein-/Ausschalter, Auslöser, Lytro Button (Tiefen-Feedback in Echtzeit; siehe rechtes Bild)
  • Hinterseite: AEL (Belichtungssperre), AF (Autofokus?), Fn1 and Fn2 (einstellbare Function-Buttons), einstellbares Steuerrad24
  • Seite/Objektiv: Zoom-, und Fokusring
  • Vorderseite (am Body): einstellbares Steuerrad24

Belichtungskontrolle: Szenen-Auswertung (Programm, ISO-Priorität, Shutter-Priorität, Manuell). Belichtungskompensierung, AE Sperre, Belichtungs-Bracketing, Clipping-Warnung. Histogramme sind in Live-View und Playback verfügbar.9
Autofokus-Modus: Region-AF
Weitere Kamera-Features: einstellbarer Weißabgleich, single- oder kontinuierliches Auslösen, Selbstauslöser

Software etc.

Dateiformat: Light Field Picture (lfp)
Dateigröße: Eine RAW-Datei ist ca. 50 MB groß12

Kamera Betriebssystem: Android 21,25

Computer-Software8
Lytro Desktop Tools: Auf der Produktseite2 ist die Rede von “Lytro Desktop Tools”, die “Zooming, Refokus, Ändern der Tiefenschärfe und Perspektive” ermöglichen. Außerdem werden dynamische Animationen für Desktop, Mobilgeräte und 3D-Anzeige erwähnt.
Lytro Desktop 4.0:

  • “Vollständige Programmsuite” für Bildeinstellungen, interaktives Tiefen-Feedback, Virtuelle Kamera-Einstellungen, einstellbare Blendenöffnung und Perspektive, physikalisch korrekte Neigungs-Steuerung.
  • Erstellen von Animationen wie Schwenken, Zoomen, Refokus und Perspektivänderung
  • Erstellen von Playlists für Lebende Bilder
  • 3D-Anzeige
  • Support für Bilderalben
  • Systemvoraussetzungen: Mac OS 10.8.5, Windows 7 oder 8 64-bit
  • Import/Export: “Export und re-Import Funktion”, um Lebende Bilder mit Adobe Photoshop und Lightroom, Aperture und ähnlicher Software zu bearbeiten11. Lebende Bilder können als JPG, JPS, TIFF, PNG, BMP und Videodateien (Formate noch nicht bekannt gegeben)15.
  • Teilen und Versenden: Lebende Bilder können über die Lytro Galerie bzw. auf Facebook etc. geteilt werden.
  • Interaktion: Software-Refokus, Perspektivänderung (Perspective Shift), Schärfentiefe
  • Lytro Desktop 4.0 wird zusammen mit Lytro Illum veröffentlicht.

Smartphone-Apps: noch nicht bekanntgegeben.
Software-Entwicklung: Für den Illum-Produktstart sind keine “Open Development”- oder SDK-Tools geplant.14

Hardware-Details

Bildsensor: 1-Zoll17,21 CMOS Sensor, 40 Megaray.
Microlinsen-Array: noch nicht bekannt gegeben.
Prozessor: Quadcore Snapdragon 800 oder 801 Processor (Qualcomm)17,25.
Batterie: Austauschbarer Li-Ion Akku (proprietäres Format, 3,7 V, 3760 mAh, 13,9 W)31
Weitere Sensoren: noch nicht bekannt gegeben.

Packungsinhalt und Zubehör

Im Verkaufspreis enthalten: Lytro Illum Kamera, Objektivdeckel, Akku, Ladegerät, Micro-USB 3.0 Kabel, Halsschlaufe, Reinigungstuch10
Optionales Zubehör: Liste mit offiziell unterstütztem Lytro Illum Zubehör

Lytro Illum Kamera-Reviews und Feature-Artikel

Nähere Informationen: lytro.com

Be Sociable, Share!

Kommentar verfassen