Anleitung: Wie man eine Lytro Kamera zerlegt (Teil 1)

Wer die Lytro LichtFeld-Kamera öffnen und zerlegen möchte – sei es, um ein Problem zu beheben (wir möchten an dieser Stelle aber auf Lytro’s günstigen Reparatur-/Austausch-Service hinweisen!) oder aus reiner Neugierde – wird recht bald Schrauben vermissen, die man losmachen könnte.
Solche Schrauben sind aber durchaus vorhanden: Sie sind hinter der schwarzen Plastik-Abdeckung rund um die Linse herum versteckt, die nur mit Klebeband fixiert ist.

Anleitung: Wie man eine Lytro Kamera zerlegt (Teil 1)

Entfernt man diese Abdeckung, dann findet auf ihrer Rückseite die vier Magneten, die dem Objektivdeckel Halt geben. Auf der Kameraseite befinden sich vier kleine Schrauben, die es Interessierten (vermutlich) ermöglicht, das Innenleben der Kamera weiter zu erforschen.

Wir wissen nicht genau warum, aber unsere Frontabdeckung löste sich vor kurzem von selbst von der Kamera. Ein starker Magnet könnte an einem warmen Sommertag schon ausreichen, um die Abdeckung sanft zu entfernen – solange man die Glaslinse nicht berührt.
Wie dem auch sei… Wenn unsere Kamera schon einmal ihre Schrauben präsentiert, werden wir gleich nach passenden Schraubenziehern suchen. :)

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Wichtiger Hinweis: Wer an seiner Kamera herumspielt, riskiert auch, sie zu beschädigen! Wir können keine Verantwortung für entstehende Schäden übernehmen, falls etwas schief geht.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.