Alles in Einem: Raytrix zeigt 3D LichtFeld Zeitraffer-Video

Die deutschen Hersteller von LichtFeld-Lösungen bei Raytrix lassen uns mit einem neuen “Alles in Einem” Video das Wasser im Mund zusammenlaufen: Sie zeigen, was mit LichtFeld Daten möglich wird, und demonstrieren eine Kombination aus Zeitraffer und 3D Video:

Das Zeitraffer-Video zeigt die Entwicklung von Pflanzen im Schnelldurchlauf, die dazugehörigen Tiefendaten (in Form von Depth Maps/Heat Maps) und eine neu gerenderte 3D-Szene aus einer anderen Perspektive.

Raytrix möchte bis zum Jahresende plenoptische Full-HD Filme (30fps) möglich machen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Axel Schuch says:

    Interessant. Aber WAS sehe ich da eigentlich? In dem Teil der gerenderten (was wird da woraus gerechnet?) Szene: Pixelregen in niedriger Auflösung! Angesichts dessen erscheint mir „FullHD bis Ende des Jahres“ ein äußerst ambitioniertes Ziel zu sein.

  2. markus says:

    Das Video zeigt das rekonstruierte 3D-Bild aus einer herkömmlichen 2D-Aufsicht (die erste Ansicht ist also die ursprüngliche). Der Pixelregen ergibt sich wohl aus einer niedrigeren Tiefenauflösung der Bilder. Raytrix gibt für die R11 bei Einzelbildern bis zu 200 oder 300 Schärfeebenen an, hier dürfte aber eine deutlich niedrigere Zahl verwendet worden sein.
    Zum Full-HD Ziel: Da geben wir dir recht!

Schreibe eine Antwort zu Axel Schuch Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.