Lytro: Letzte Vorbereitungen für Start des Erweiterten WebGL Players (Beta) in Lytro Web

Lytro: Letzte Vorbereitungen für Start des Erweiterten WebGL Players (Beta) in Lytro Web (Screenshot vom 18.07.2014) Vor einem Monat kündigte Lytro ein neues offenes Dateiformat und einen Open-Source WebGL Player zum Betrachten von Lytro-Bildern im Internet an. Beides sollte laut Presseaussendung “zusammen mit der Lytro Illum am 15. Juli 2014″ veröffentlicht werden. Die Auslieferung der Lytro Illum Kamera hat sich inzwischen auf Ende Juli verzögert, und der 15. Juli ging still und leise ohne Release von Dateiformat oder WebGL-Player vorüber.

Jetzt hat Lytro allerdings einen Support-Artikel für den neuen WebGL “Advanced Player” veröffentlicht, der jetzt anscheinend in die Lytro-Website integriert wurde.

Lytro: Letzte Vorbereitungen für Start des Erweiterten WebGL Players (Beta) in Lytro Web (Screenshot vom 18.07.2014)

Den Infos zufolge ist der Player noch im Beta-Stadium und nutzt WebGL 1.0.
WebGL wird von den aktuellen Versionen der beliebten Internet-Browser Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari unterstützt, wobei letzterer die händische Aktivierung von WebGL in den Einstellungen voraussetzt.
Was die Hardware betrifft, empfiehlt Lytro “etwas Performance-orientiertes, gekauft im Jahr 2012 oder später” und hält dazu gleich fest, dass WebGL nicht von allen aktuellen Grafikkarten unterstützt wird.

Wenn dein Browser die Anforderungen erfüllt, sollte bei der Ansicht eines Lytro-Bildes im Internet rechts oben das Umschalten auf den Advanced Player möglich sein. Mit einem Lyro-Benutzeraccount kann man in den Profileinstellungen auch eine Option zur Verwendung als Standard-Player für Lytro-Bilder aktivieren.

Öffnen wir hier ein Bild, sehen wir für einen Augenblick das gesuchte Zahnrad-Symbol rechts oben, bevor es wieder verschwindet. Das bedeutet entweder, dass es wieder einmal Zeit ist, die Hardware auf den neuesten Stand zu bringen, oder aber dass Lytro den Player noch intern testet, bevor alle Zugriff auf den neuen Player bekommen.
So oder so – was die im Dokument erwähnten “wirklich coolen Features” sind, die der neue Player ermöglicht, können wir daher leider noch nicht testen.

Update am 20.07.: Leser Axel und Sean berichten, dass der neue Player neben gleichzeitiger Anzeige von Refokus und Perspektive (der alte Player konnte die beiden Modi nur einzeln darstellen) auch eine automatische “Diashow” und einen “Overscan” Volldbild-Modus (“Screeninhalt vergrößert sich bis an die Displayränder, alles komplett schwarz, abgesehen von den Steuerelementen und SocialMediaButtons”) besitzt. Wir sind natuerlich auch weiterhin dankbar für Hinweise!

Screenshot: Lytro's neuer Advanced WebGL Player (Bild: Axel Schuch) Screenshot: Lytro's neuer Advanced WebGL Player (Bild: Axel Schuch)

Im Anschluss folgt eine Kopie des Hilfe-Artikels, vom 18.07.2014 um 21:00 Uhr:
Mit der Zeit lohnt es sich vermutlich, die Originalquelle für eine aktuelle Version aufzusuchen.

Lytro's Advanced Player (Beta) Requirements

Can I use Lytro’s new Advanced Player (Beta)?

Maybe!

The Lytro Advanced Player is bleeding-edge software that does some really cool things with living pictures that can’t be done with our Standard Player.  The Advanced Player uses a technology called WebGL to make the magic happen. But…

This is beta software!  It’s fresh out of the lab and not extensively tested.  It may freeze, crash your browser, require force quitting, or open wormholes to other dimensions!

Still with us?  Great!  If you’ve got a modern, performance-oriented system with a great graphics card (say, 2012 or more recent) we think you should give it a try.  It’ll be an adventure!

If you’re interested in giving it a shot, read on.

  • Both your web browser and graphics card must support WebGL 1.0. (You can check for basic WebGL support at get.webgl.org)
    • NOTE:  Your browser must support WebGL version 1.0; any WebGL versions less than 1.0 will not work.
  • System requirements for a good WebGL experience are relatively high and many of today’s platforms don’t support it, or performance may be subpar.

Supported browsers and platforms:

  • Google Chrome (latest version)
    • With a capable graphics card and latest drivers
  • Mozilla Firefox (latest version)
    • With a capable graphics card and latest drivers
  • Safari (latest version) on OS X Mountain Lion and OS X Lion.

Unsupported & use at your own risk browsers:

  • Opera (latest version):  with a capable graphics card and updated drivers on the latest versions.
  • Internet Explorer: MSIE does not provide WebGL 1.0 support at this time; thus, MSIE is not a supported browser.
  • Mobile: Due to performance issues with mobile platforms, WebGL is not supported.
    • Living picture animations are also not supported in mobile

Hardware Requirements

  • We don’t have specific requirements at this time, but you should be running something performance oriented, bought new in 2012 or later.  
    • NOTE – Not all graphics cards are going to support WebGL, even recent ones.  Check the specifications of your specific graphics card.
  • Earlier systems may be able to run the Advanced player, but performance and frame rate may be poor

How Do I Switch to the Advanced Player?

  • If you are using a supported browser, you will be given the option to enable the Advanced player via the Settings icon.
  • If you are using an unsupported browser, you will not have the option to enable the Advanced Player.
  • https://pictures.lytro.com/users/edit

Using the Advanced Player By Default

If you confirm you have a supported system and always want to use the advanced player by default, you can do so in your user profile settings (https://pictures.lytro.com/users/edit)

Be Sociable, Share!

One thought on “Lytro: Letzte Vorbereitungen für Start des Erweiterten WebGL Players (Beta) in Lytro Web

  1. Hab’s ausprobiert (MB Air, Safari): es gibt nun einen Button für „Diashow“ – also alle Bilder einer Story laufen durch, werden aber angehalten sobald man refokussiert. Und es gibt einen Button für eine Art „Overscan“: der Screeninhalt vergrößert sich bis an die Displayränder, alles komplett schwarz, abgesehen von den Steuerelementen und SocialMediaButtons. Die Darstellung erscheint dadurch brillanter. Ganz schön, aber ich wurde jetzt nicht wahnsinnig vor Glück dabei. Möglicherweise habe ich aber auch irgendeine Funktion noch nicht entdeckt.
    Ich hätte dazu noch Screenshots…

Kommentar verfassen