Lytro Meltdown: LFP Datei Viewer, Windows Shell-Integration und mehr

Lytro Compatible Viewer: Software-Refokus mit verarbeitetem Bildstapel Suchst du noch nach einem einfachen Weg, Lytro LFP-Dateien außerhalb von Lytro Desktop zu öffnen? Jan Kučera von der Karls-Universität Prag hat sich die Lytro Kamera genauer angesehen, und seine Erkenntnisse auf einer kleinen Website mit dem Titel LYTRO meltdown veröffentlicht.

Technologie-freudige Fans finden hier äußerst detaillierte Informationen zur Kamera-Hardware und Dateistruktur von grundlegenden Dateien mit Lytro-Bezug. Hast du dich z.B. schon einmal gefragt, was genau beim “Backup” passiert, wenn die Kamera zum ersten Mal mit einem Computer verbunden wird?
Die selbstgebaute Software-Bibliothek(LightFieldLibrary.dll), ebenfalls auf der Website erhältlich, arbeitet mit Lytro’s Lichtfeld-Dateien und ermöglicht Programmierern die einfache Integration von Lytro-Features in die eigene Software.

Es gibt aber auch einen Leckerbissen für normalsterbliche Lytro-Fans: Jan’s eigener Lytro Compatible Viewer ermöglicht das einfache Öffnenvon Raw- und ausgewerteten LFP-Dateien:

      Lytro Compatible Viewer 3.0.0.0 (1.1 MiB, 2,500 hits)
    Basic LFP viewer, which can open Raw and processed LFP-files, display metadata, and offers click/slide software refocus and perspective-shift of LFP stacks. Requires .NET Framework 4.5 or higher.

      Light Compatible Library.dll 2.1.0.0 (147.0 KiB, 1,542 hits)
    Public library for working with Lytro LFP-files.

Öffnet man eine RAW-LFP Datei, erhält man Zugang zu den eingebetteten Metadaten (inkl. einigen eher kuriosen Informationen wie z.B. der Objektiv- und Chip-Temperatur). Auch das Ansehen und Exportieren von RAW-Sensordaten (mit Rechtsklick und Klick auf “Demosaic” kann das Bild schnell in die Farbversion konvertiert werden).

Lytro Compatible Viewer: Raw Metadata Anzeige Lytro Compatible Viewer: Raw-Sensordaten (nach Demosaic-Vorgang)

Mit ausgewerteten LFP-Dateien (sogenannten LFP-Stapeln oder Stack LFPs) ermöglicht die Software außerdem das Ansehen der integrierten Tiefenkarte, und die Interaktion mit deinem Lichtfeld-Bild: Klicke auf “Focus Plane”, um den Software-Refokus zu steuern (entweder per Klick ins Bild, oder durch Verschieben des Reglers), oder nutze “Parallax Shift” um durch die vorberechneten Ansichten der Perspektivänderung zu navigieren. Auch hier können vorberechnete Ansichten einfach exportiert werden.

Lytro Compatible Viewer: Anzeige der Tiefenkarte aus berechnetem Bildstapel Lytro Compatible Viewer: Software-Refokus mit berechnetem BildstapelLytro Compatible Viewer: Parallaxen-Verschiebung mit berechnetem Bildstapel

Ein weiteres, interessantes Feature versteckt sich hinter dem “Tools” Symbol rechts oben. Ein Klick auf “Enable shell integration” öffnet (Windows Administrator-Rechte vorausgesetzt) einen einfachen Weg, künftig schnell die richtige LFP-Datei im Windows Explorer zu finden: Nach einem System-Neustart erzeugt der Viewer automatisch Vorschaubilder deiner LFP-Dateien für die Ansicht direkt in Windows Explorer.

Lytro Compatible Viewer: Shell-Integration für Vorschaubilder in Windows Explorer

Der Lytro Compatible Viewer benötigt die kostenlose .NET Framework 4.5 oder höher. Derzeit kann die Software die Lichtfelder noch nicht selbst rendern, und setzt stattdessen auf berechnete/ausgewertete Bilder aus Lytro Desktop.

Wer noch keine eigene Lytro-Kamera besitzt, oder den Viewer einfach sofort testen möchte, findet hier zwei LFP_Dateien zum Downloaden und Ausprobieren:

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.